"Lesen ohne Kauf"

Der Lesezirkel ist für Alle da

Nahezu jeder von Ihnen wird bereits einmal einem Lesezirkelsortiment begegnet sein. Beispielsweise beim Arzt, Friseur, Rechtsanwalt, in Cafés, Hotels oder Restaurants. Doch wussten Sie, dass auch private Haushalte den Lesezirkel beziehen können?

Immer mehr Familien nutzen die bequeme und günstige Alternative zum Kauf und anschließenden Einlagern der Zeitschriften. Denn selten blättert man nach einer Weile ein zweites Mal durch eine ältere Zeitschrift, wenn die neue Ausgabe bereits vorliegt.